fachabteilungen banner chirurgie

Mehr Infos

Stammkundensystem

stammkundenkarteSollten Sie regelmäßig auch mit kleinen Wehwehchen zu uns kommen, können Sie nach Ablauf eines Jahres Mitglied in unserer Stammkundenkartei werden. Hierbei profitieren Sie von vielen Vergünstigungen!

Mehr dazu

Neurochirurgie

" Vor dem Eingriff steht das Bild "

Unverzichtbarer Bestandteil erfolgreicher Neurochirurgie ist eine leistungsfähige Bilddarstellung der Strukturen. Hier ist die Tierklinik Bielefeld mit einem neuen 16 -Zeilen Spiral-Computertomografen sowie dem Magnetom C Magnetresonanztomografen bestens aufgestellt.

" Hands on.."

Die Neurochirurgie umfasst vor allem den operativen Eingriff an der Wirbelsäule bzw Rückenmark. Am häufigsten sind hier die Bandscheibenaufquellung (Bandscheibenprotrusion) ebenso wie der Bandscheibenvorfall (Bandscheibenprolaps) zu nennen, bei denen es v.a. zu Lähmungerscheinungen kommt     ( Discopathie ). Aber auch Tumoren, Blutungen,  ( Wirbel )- Frakturen machen Neurochirurgische Eingriffe nötig .

Seltener sind  Eingriffe am zentralen Nervensystem Gehirn durchzuführen. Doch auch hier hat der medizinische Fortschritt nicht Halt gemacht. Zu der Liste erfolgreich durchführbarer Eingriffe gehören umschriebene Hirntumore, Frakturen des Gehirnschädels sowie das Einsetzen von sog. " Ventrikelshunts " bei übermässiger Hirnwasserproduktion.

" We care .. "

Neurochirurgische Patienten sind Intensivpatienten in jeder Beziehung ;  Der Genesungsprozess kann Tage , Wochen oder Monate dauern und wird durch uns in jeglicher Form unterstützt. Neurochirurgische Patienten können oder dürfen  nach dem Eingriff oft nicht selbstständig stehen, bedürfen also intensivster Pflege. So bald der Zustand es erlaubt , wird der funktionelle Anreiz durch gezielte Physiotherapie eingeleitet. Ganz besonders hilft uns dabei unser " Theravet Laufband "  das schon sehr frühzeitig zur Mobilisierung beiträgt. Als eine der ersten und wenigen Kliniken Deutschlands nutzen wir diese fortschrittliche Technologie zur Rehabilitation unserer neurologischen Patienten