Mehr Infos

Stammkundensystem

stammkundenkarteSollten Sie regelmäßig auch mit kleinen Wehwehchen zu uns kommen, können Sie nach Ablauf eines Jahres Mitglied in unserer Stammkundenkartei werden. Hierbei profitieren Sie von vielen Vergünstigungen!

Mehr dazu

Hüftgelenksdysplasie (HD)

HD (Hüftgelenksdysplasie) ist eine erblich bedingte Fehlbildung des Hüftgelenks, bei der die Hüftgelenkspfanne und der Oberschenkelkopf in ihrer Form nicht aufeinander abgestimmt sind. Die Hüftgelenksdysplasie ist ein genetisch bedingtes Leiden, das heißt: die Veranlagung zu ihrer Entstehung ist bereits bei der Geburt vorhanden. Sie entwickelt sich aber erst während der Wachstumsphase des Skelettes. Die HD kann sehr schmerzhaft sein und in schweren Fällen bereits in der Wachstumsphase zu Lahmheit oder Nachhandschwäche (Hinterlauf ist schwächer als Vorderlauf) führen. Vor allem sind größere Hunderassen von der HD betroffen. HD kann unterschiedlich behandelt werden. Konservative und operative tierärztliche Therapien, sowie alternative Behandlungen können eingesetzt werden. Die Therapien sind Erfolg versprechend, und auch prophylaktisch kann behandelt werden.