Mehr Infos

Stammkundensystem

stammkundenkarteSollten Sie regelmäßig auch mit kleinen Wehwehchen zu uns kommen, können Sie nach Ablauf eines Jahres Mitglied in unserer Stammkundenkartei werden. Hierbei profitieren Sie von vielen Vergünstigungen!

Mehr dazu

Portosystemischer Shunt

Bei Tieren mit einem Lebershunt wird die Leber durch ein Gefäß umgangen und ein unterschiedlich großer Anteil des Blutes gelangt somit ohne Entgiftung in den Kreislauf.  Hierdurch kommt es zu verschiedenen Symptomen wie: Verhaltensänderungen, Speicheln, Krämpfe, Erbrechen, Harnwegserkrankungen, Blindheit oder Abmagerung. Die Therapie eines Lebershunts besteht meistens in einer Operation mit dem Ziel, das abnorme Gefäß zu verschließen. Wenn das Gefäß erfolgreich verschlossen werden kann, bestehen gute Chancen, dass die Tiere ein normales Lebensalter erreichen und eine normale Ernährung vertragen.

Zur Behandlung