Mehr Infos

Stammkundensystem

stammkundenkarteSollten Sie regelmäßig auch mit kleinen Wehwehchen zu uns kommen, können Sie nach Ablauf eines Jahres Mitglied in unserer Stammkundenkartei werden. Hierbei profitieren Sie von vielen Vergünstigungen!

Mehr dazu

Klinik-Datenschutz

Information über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Patienten und ihrer Halter.

PDF downloaden

Ektoper Ureter Chirurgie

Beim gesunden Hund wird der Harn aus den Nieren durch die beiden Harnleiter (Ureteren) zur Harnblase transportiert.  Die Harnblase besitzt an ihrem Ausgang einen Verschlussmechanismus.

Ektoper Ureter, ektopischer Ureter. Ureterektopie, Harnleiterektopie…. All diese medizinischen Begriffe stehen für die gleiche Fehlbildung. Ein Harnleiter (Ureter) wird als ektopisch bezeichnet, wenn er nicht an der von der Natur vorgesehen Stelle in die Harnblase mündet, sondern direkt in den Blasenhals oder direkt in die Harnröhre. Viele Varianten können vorkommen. Jeder Fall ist anders. Dadurch kommt es zu Inkontinenz, also Harnträufeln und/oder unwillkürlicher Harnabgang.

Die sicherste Nachweismethode dieser Fehlbildung ist die Spiegelung der unteren Harnwege. Bei der Gelegenheit kann die Hälfte aller Fälle mit Hilfe der Laserchirurgie durch die Harnröhre korrigiert werden. Ist das nicht möglich, wird in einer Operation der Harnleiter neu in die Blase eingepflanzt. Wie in der Humanmedizin, bewährt es sich, den neu eingepflanzten Harnleiter vorübergehend durch einen Harnleiterstent zu stützen, damit die inneren Narben gut verheilen.